Diese Webseite befindet sich noch im Aufbau!

Gemeindehaus mit Betsaal Rodt (Loßburg, Kreis Freudenstadt)

<< zurück

Typ: Gemeindehaus / Betsaal
Bauwerk:
Gemeindehaus mit Betsaal Rodt (Loßburg, Kreis Freudenstadt)
Ort: Rodt (Loßburg, Kreis Freudenstadt)
Jahr(e): 1916–1921

Entwurf / Ausführung
Neubau, Einweihung 4. September 1921

Literatur / Quellen
LAW, K1, Nr. 207; EPf Rodt (Loßburg); Gemeindehäuser 1919, S. 73, 75, 80; Festschrift zur Einweihung des Gemeindehauses und des Kriegerehrenzeichens am 4.9.1921, Rodt 1921; Loßburg-Rodt. Dorf-Chronik, Teil 1, bearb. v. Waldemar Denzel, hg. v. Gemeinde Loßburg-Rodt o. J; Spitzbart-Maier 1989, S. 214–216, 406–408; Kirchengeschichte Rodt, S. 50/51; Spitzbart/Schilling 2014, S. 138, 142, 188–189.

Bildnachweis
Hauptabbildung, Abb. 01: Christliches Kunstblatt, 1919, S. 11, 9, 7, 13

 

Eine Stiftung von Eduard Breuninger machte den Bau eines Gemeindehauses möglich – mit der Bedingung das Projekt der der Filialkirche (Nr. ??) fallen zu lassen. Der von ME im Dezember 1916 vorgelegte Entwurf sah auf der Grundlage eines rechteckigem Grundriss auf drei Geschossen neben einem Betsaal für 150 Sitzplätze, eine „Kinderschule“, einen kleineren Saal (85 Plätze) und ein öffentliches Bad sowie eine Schwesternwohnung mit zwei Krankenzimmern vor. Die Fassaden des mit einem Walmdach versehenen Hauses sollten im Erdgeschoss Bruchsteinmauerwerk und im ersten Obergeschoss Fachwerk ausgeführt werden. An der Eingangsseite war eine zentrale Vorhalle vorgesehen, auf der Hinterseite sollte den Betsaal eine polygonale Apsis kennzeichnen, die flach aus der Wand tritt. Ausgeführt wurde das Gebäude in verputztem Mauerwerk, lediglich die Gebäudekanten, der Sockel und die Fenstereinfassungen bestanden aus Haustein. Das ursprünglich in Ständerfachwerk errichtete Obergeschoss wurde später mit Holzschindeln verkleidet. Im Inneren konnten beide Säle mit Flügeltüren verbunden werden. Die Integration der Sakralräume in das Gebäude unterstrich den profanen Charakter, der auch durch den bescheidenen Dachreiter kaum beeinträchtigt wurde.

 

<< zurück